Diese Massagetechnik mit dem Stick (ein spezieller Holzstab) wurde von Daniel Griesser entwickelt. Sie ermöglicht eine tiefe Behandlungsmassage der stark verhärteten Muskulatur und löst auch narbige Muskelverklebungen. Zusätzlich können Sie mit dem Stick Triggerpunkte bearbeiten, wenn sie wollen, dies ist aber nicht das Hauptziel der Technik. Die Stickmassage ist eine hervorragende Methode, um hartnäckige Schmerzen in den Muskeln, Faszien, Sehnen und Gelenken rasch zum Verschwinden zu bringen. Durch die leicht rauhe Oberfläche des Sticks werden auch die Faszien, das Bindegewebe und die Hautzonen nachhaltig mitbearbeitet.

Der Stick wird ebenso im Rahmen einer Erholungsmassage nach einem Wettkampf erfolgreich eingesetzt. Verklebte und verhaftete Faszien werden gelöst und geschmeidig gemacht.

Alexander Ackermann
Sportphysiotherapeut des DOSB
Master of advanced studies
(sportsphysiotherapy)

2018-05-04T10:50:12+00:00 Mai 4th, 2018|News|